Wochen der Demenz

Seit dem JahDemenzwochenre 2008 finden alle zwei Jahre (bisher 3 mal) die Koblenzer Demenzwochen statt.
Im Rahmen dieser Wochen werden jeweils eine Vielzahl von Veranstaltungen im Koblenzer Raum angeboten, die vom Netzwerk und von den Einrichtungen des Netzwerkes organisiert und durchgeführt werden.
Im Jahre 2008 hat der Oberbürgermeister Herr Schulte-Wissermann die Schirmherrschaft für die Demenzwochen übernommen. U.a. wurden folgende Veranstaltungen durchgeführt:

  • Spiele Nachmittage für demenzerkrankte Menschen
  • Ausstellungen (siehe auch den Link Wanderausstellung)
  • Entspannungsverfahren für demenzerkrankte Menschen
  • Persönliche therapeutische Beratung für Betroffene und Angehörige
  • diverse Betreuungsangebote
  • Kochen mit dmenzerkrankten Menschen
  • Vortrag über das Konzept des behütenden Wohnbereichs
  • Interaktive Theaterstücke
  • Aktion: Jung und Alt gegen das Vergessen
  • Fachvortrag: Essen und Trinken bei Demenz
  • Diverse Filmvorführungen
  • Vortrag und Besichtigung: Neue Angebote für demenzerkrankte Menschen
  • Medizinischer Vortrag: Diagnostik, Symptomatik und Prävantion bei Demenzerkrankungen
  • Kommunikation mit demenzerkrankten Menschen
  • Vortrag und Workshop: Hilfreicher Umgang mit demenzerkrankten Menschen
  • Vortrag: Konzept zur sozialen Betreuung im Alten- und Pflegeheim
  • Vortrag: Umgang mit demenzerkrankten Menschen
  • Vortrag: Arbeit mit Angehörigen demenzerkrankter Menschen
  • Gesprächskreis: Treffpunkt SOFA – Alltagsgespräche rund um das Thema Demenz
  • “Tag der offenen Tür” und Hausbesichtigungen in diversen Einrichtungen
  • Workshop: Einsatz von Musik bei Menschen mit riner Demenzerkrankung
  • Vortrag: Einsatz von ausgebildeten Therapie- und Besuchshunden bei demenzerkrankten Menschen im Pflegebereich
  • Vortrag: Demenz aus psychologischer Sicht
  • Vortrag und Workshop: Basale Stimulation