Wahlordnung für die Wahl des Koordinationsteams

Wahlordnung für die Wahl des Koordinationsteams:

Zur Durchführung der Wahl bei der Sitzung des Runden Tischs wird ein Wahlleiter und Wahlhelfer bestimmt, die die Wahl durchführen.

Stimmberechtigt ist jeweils eine benannte Person für eine Institution (z.B. Wohlfahrtsverband, Trägerverbund).

Es sind Wahlvorschläge einzuholen.

Es wird darüber abgestimmt, ob offen oder geheim gewählt wird.

Es zählt die einfache Mehrheit der abgegebenen Stimmen.

Es wird vom Wahlleiter ein Wahlprotokoll erstellt.